Kaffee-Kapselmaschinen Test

Dieser Kaffee-Kapselmaschinen Test zeigt, dass diese Maschinen Ihnen schnell sehr schmackhaften aromatischen Kaffee zubereiten. Wasser, eine Kaffee-Kapsel, ein Tasse und ein Knopfdruck genügen und schon können Sie ein Tasse Kaffee nach Ihrer Wahl genießen.

Weitere Geräte werden nach und nach vorgestellt.

 

 

Überblick aller getesten Geräte:Produkt-Übersicht

 

 

Kaffee-Kapselmaschinen TestIm Kaffee-Kapselmaschinen Test wurde festgestellt, dass der richtige Pumpendruck wichtig ist. Dadurch wird der Kaffee richtig aufgebrüht, vorausgesetzt das Wasser hat die nötige Temperatur. Als Ergebnis weist der Kaffee eine hervorragende Crema auf.

Der Druck sollte bei 19 bar liegen. Der Wassertank sollte nicht zu klein sein, damit man ihn nicht nach jeder Tasse neu auffüllen muss.

Bei dem Kaffee-Kapselmaschinen Test wurde auf die Optik des Maschine und auf die Qualität und Verarbeitung geachtet. Die meisten Maschinen haben ein ansprechendes Design. Sie sind viel kompakter als ein Kaffeevollautomat und in jeder Küche auch auf kleinstem Platz sehr gut unterzubringen.

Wenn Sie gerne aufgeschäumte Milch in Ihrem Kaffee haben, sollten Sie sich für eine Maschine mit Milchbehälter und einer Aufschäumfunktion entscheiden. Es gibt aber auch Maschinen, bei denen Milchpulver bereits in den Kaffeekapseln enthalten ist.

Beim Kaffee-Kapselmaschinen Test war auch wichtig, dass die Maschine einfach zu bedienen ist und über spezielle Funktion wie eine Entkalkungfunktion verfügt. Dabei spielt natürlich auch der Aufwand für die Reinigung eine große Rolle. Viele Maschinen haben einen speziellen Entkalkungsknopf und dann stellt die Reinigung kein Problem dar.

Natürlich sollte die Maschine ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis bieten. Sie sollte ausreichend Zubehör haben und möglicherweise nicht nur auf die Verwendung von Kapseln des gleichen Herstellers geschränkt sein, da diese meist relativ teuer sind.

Der Energieverbrauch ist für Sie von erheblichem Interesse. Daher sollte Ihre Kaffee-Kapselmaschine eine gute Energieeffizienzklasse aufweisen. Es wäre von Vorteil, wenn sie sich nach der Fertigstellung des Kaffees automatisch abschaltet.

Dann spielt noch die Qualität des Kaffees eine Rolle. Da die Kaffeekapseln luftdicht verschlossen sind, erhalten Sie mit diesen Maschinen meistens ein sehr gutes Aroma und somit einen gut schmeckenden Kaffee.

Auch die Vielfalt der angebotenen Kaffeesorten spielt eine Rolle. Bei manchen Maschinen können Sie außerdem auch andere Heißgetränke und Tee herstellen.

Wir möchten Ihnen im Folgenden fünf Maschinen vorstellen, die allesamt bei einem Kaffee-Kapselmaschinen Test einen der vorderen Ränge belegt haben.

 

Kaffee-Kapselmaschinen Test – Bosch Tassimo Multi-Getränke-Automat VIVY

Bei einem Kaffee-Kapselmaschinen Test von Testberichte.de wurde die Kaffee-Kapselmaschine von Bosch getestet.

Sie ist 29,8 cm in der Länge, 16,9 cm in der Breite und 24,9 cm in der Höhe. Die Maschine wiegt 2,4 Kilogramm. Der Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 0,7 Litern. Er kann zum Befüllen leicht abgenommen werden. Die Maschine erbringt eine Leistung von 1400 Watt und der Dampfdruck beträgt 3,3 bar.

Die Maschine ist aus schwarzem Kunststoff hergestellt und hat eine edles ansprechendes Design, das für jede Küche eine Bereicherung darstellt, zumal die Maschine durch ihre geringe Größe auch noch auf kleinstem Platz untergebracht werden kann.

Zudem ist die Bedienung denkbar einfach. Sie füllen das Wasser in den Tank, schalten die Maschine an, klappen den Deckel auf, legen eine T-Disc ein und klappen den Deckel wieder zu. Stellen Sie eine Tasse unter und drücken Sie den Knopf. Nach 30-60 Sekunden ist das Wasser durchgelaufen und Ihr Kaffee ist fertig.

Es können nur T-Discs der Firma Tassimo verwendet werden. Auf den T-Discs ist ein Barcode angebracht mit Angaben die Einstellungen, die die Maschine für das entsprechende Getränk braucht. Sie liest dank IntelliBrew diesen Barcode automatisch und wählt die richtige Einstellung. Sie können aus über 40 verschiedenen Getränken wählen ob Kaffee, Tee oder Kakao.

Bei dem Kaffee-Kapselmaschinen Test hat die Bosch Tassimo VIVY die Note 2,7 (befriedigend) erhalten. Sie ist besonders empfehlenswert wegen der einfachen Bedienung mit nur einem Knopfdruck. Durch ihr Intellibrew-System bringt sie sehr gute Ergebnisse auf den Tisch und ist besonders geeignet, wenn mehrere Leute verschiedene Getränkewünsche haben. Jeder Wunsch kann innerhalb von ein paar Minuten mit einem sehr guten Ergebnis erledigt werden.

Mehr Produkt-Infos

 

Kaffee-Kapselmaschinen Test – DeLonghi Nespressomaschine Pixie

Bei einem Kaffee-Kapselmaschinen Test von die BestenDrei.de wurde diese Maschine getestet.Sie Maschine ist 11 cm lang, 23,5 cm tief und 32,6 cm hoch. Sie wiegt 2,5 Kilogramm.

Der Wassertank fasst 0,7 Liter und kann zum Befüllen abgenommen werden. Die Maschine erbringt eine Leistung von 1260 Watt und einen Dampfdruck von 19 bar. Die Seitenteil der Maschine und der Teil, wo die Tasse steht, sind aus rostfreiem Edelstahl hergestellt. Der obere Teil der Maschine und der Rahmen für die Tassenhalterung sind aus schwarzem Kunststoff gefertigt. Die kompakte Bauweise der Maschine und das edle Aussehen durch die Edelstahl-teile schmücken jede Küche.

Die Kaffee-Kapselmaschine liefert per Knopfdruck zwei Tassengrößen, einmal ein Espresso und dann einen Lungo. Man kann allerdings die Größe des Tasseninhaltes variieren, indem man den Lungo-Knopf solange gepresst hält, bis man den gewünschten Inhalt erreicht hat. Die Maschine stellt sich dann automatisch auf diese Tassengröße ein. Durch Druck auf den Lungo-Knopf kann das wieder rückgängig gemacht werden.

Die Aufheizzeit der Maschine ist mit 25-30 Sekunden sehr kurz. Die Maschine spart bis zu 40% Energie gegenüber der Energieklasse A durch die Abschaltautomatik nach neun Minuten. Der Wasserstand wird elektronisch überprüft und bei genügend Wasser leuchtet eine weiße Lampe bei geringem Wasser eine rote Lampe auf. Die Maschine muss nur sehr selten entkalkt werden. Empfohlen wird eine Entkalkung dreimal im Jahr.

Die Maschine verwendet Nespresso Kapseln, von denen 16 im Lieferumfang enthalten sind. Außer den Nespresso-Kapseln kann man mittlerweile auch Kapseln anderer Firmen in der Maschine verwenden.

Bei dem Kaffee-Kapselmaschinen Test wurde die Delonghi Nespresso Pixie Testsieger mit der Note sehr gut. Sie besticht durch sehr gute Kaffee Ergebnisse, durch ihr edles, kompaktes Design und durch ihre Bedienungsfreundlichkeit.

Mehr Produkt-Infos

 

Kaffee-Kapselmaschinen Test – Tchibo Cafissimo Classic Kapselmaschine

Die Tchibo Cafissimo Classic Kapselmaschine wurde bei einem Kaffee-Kapselmaschinen Test bei Testmagazin getestet.

Die Kapselmaschine misst 20 cm in der Breite, 29 cm in der Tiefe und 38 cm in der Höhe. Sie wiegt 7 Kilogramm. Mit einem Fassungsvermögen von 1,5 Litern ist der abnehmbare Wassertank relativ groß. Die Tchibo Kapselmaschine ist aus schwarzem Kunststoff hergestellt, lediglich die Tassenablage ist aus silberfarbenem Kunststoff.

Mit verschiedenen farbigen Tasten können in der Maschine verschiedene Getränke hergestellt werden. Wenn man Tee zubereiten will, empfiehlt es sich, erst eine Tasse Wasser ohne Kapsel durchlaufen zu lassen, um etwaige Kaffeereste auszuspülen.

Die Kaffeemenge lässt sich von 30 ml bis 300 ml anpassen. Dazu muss die jeweilige Taste gedrückt und gehalten werden, bis die gewünschte Menge erreicht ist. Dann ist die Maschine auf diese Menge programmiert.

Die Maschine besitzt eine Milchschaumdüse zur Herstellung von Milchschaum. Ausserdem verfügt das Gerät über eine automatische Abschaltung nach 7 Minuten.

Eine eingebaute Heißwasserfunktion gewährleistet, dass man nur heißes Wasser für andere Getränke entnehmen kann. Mit den drei Brühdruckstufen lassen sich leicht Filterkaffee, Cafe Crema und Espresso herstellen. Durch die Milchaufschäumdüse lässt sich dieses Programm um Cappuccino und Latte Macchiato erweitern.

Die Tchibo Cafissimo Classic kann nur Kaffeekapseln der Firma Tchibo verwenden. Das Sortiment bei Tchibo ist sehr reichhaltig, so dass jeder Kaffee- oder Teeliebhaber das Richtige für sich finden kann.

Bei dem Kaffee-Kapselmaschinen Test von Testmagazin hat die Tchibo Cafissimo mit der Note 1,5 (sehr gut) abgeschnitten und 90 von 100 Punkten erreicht. Diese Kaffeemaschine hat den niedrigsten Stromverbrauch in ihrer Klasse. Sie überzeugt durch die drei Brühvarianten und durch die Milchaufschäumdüse. Auch die einfache Handhabung der Maschine wusste zu überzeugen.

Mehr Produkt-Infos

 

Kaffee-Kapselmaschinen Test – Krups Nespresso Inissia Kaffeekapselmaschine

Die Krups Nespresso Inissia wurde bei einem Kaffee-Kapselmaschinen Test der Stiftung Warentest getestet.

Die Maschine ist 12 cm lang, 32,1 cm tief und 23 cm hoch. Sie hat ein Gewicht von 3,3 Kilogramm.

Der abnehmbare Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 0,7 Litern. Die Maschine erbringt eine Leistung von 1260 Watt und einen Dampfdruck von 19 bar. Das Gehäuse der Maschine ist aus Metall und Kunststoff hergestellt, wobei die Metallteile Orange sind und die Kunststoffteile am Ausguss und der Tassenhalterung in Schwarz gehalten sind. Die Maschine passt in jede moderne Küche und braucht wenig Platz.

Die Kaffeezubereitung ist sehr einfach. Wenn der Tank mit Wasser gefüllt ist, stellt man die Tasse unter den Ausguss, legt eine Kapsel in das obere Loch und drückt den Hebel runter.

Dann wählt man die Kaffee-Größe und drückt die Taste. Nach einer knappen Minute ist der Kaffee fertig. Durch das Hochstellen des Hebels fällt die leere Kapsel in den darunter liegenden Auffangbehälter. Der Auffangbehälter kann etwa 9-11 leere Kapseln aufnehmen. Die Wassermenge lässt sich für den Kaffee aber auch individuell einstellen.

Die Maschine benötigt etwa 20 Sekunden um aufzuheizen dank des Thermoblock-Heizsystemes. Die Maschine verfügt über eine automatische Abschaltfunktion etwa neun Minuten nach der letzten Benutzung. Die Flow-Stop-Funktion verhindert ein Überlaufen des Espressos.

Das Abtropf-gitter kann eingeklappt werden, damit Sie Tassen unterschiedlicher Größe unter den Ausguss stellen können. Die Tasten sind für eine bequemere Bedienung erleuchtet.

Etwa erst nach 1000 Tassen Espresso ist die Kapselmaschine zu entkalken. Sie können sich dabei nach Ihrem Einkauf an Kapseln richten.

Wenn Sie sich im Nespresso Club registrieren, können Sie sich eine kostenlose Erinnerung für die Entkalkugng schicken lassen. Die Entkalkung kann mit jeden handelsüblichen Entkalker erfolgen.

Bei dem Kaffee-Kapselmaschinen Test der Stiftung Warentest hat die Krups Nespresso Inissia Kapselmaschine den zweiten Platz von neun belegt und mit der Note 2,1 (gut) abgeschlossen. Besonders hervorgehoben wurde ihr niedriger Energieverbrauch dank der automatischen Abschaltung, das geräuscharme Arbeiten und die besondere Qualität des Kaffees.

Mehr Produkt-Infos

 

 

Kaffee-Kapselmaschinen Test – DeLonghi Nespresso Lattissima Touch

Das Testmagazin hat die DeLonghi Nespresso Latissima Touch bei einem Kaffee-Kapselmaschinen Test getestet.

Die Maschine ist 17,3 cm in der Breite, 32 cm in der Tiefe und 25,8 cm in der Höhe. Sie wiegt 4,5 Kilogramm. Der abnehmbare Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 0,9 Litern, der abnehmbare Milchbehälter hält 0,35 Liter. Die Maschine erbringt eine Leistung von 1400 Watt und einen Dampfdruck von 19 bar.

Die Kaffee-Kapselmaschine ist aus schwarzem Edelstahl und Kunststoff hergestellt. Sie sieht sehr edel aus und passt in jede Küche.

Die Bedienung der Maschine lässt sich über eine beleuchtete Touch Funktion durchführen. Hier können fünf Kaffeevarianten und heiße Milch eingestellt werden. Auch die gewünschte Flüssigkeitsmenge lässt sich individuell einstellen sowie die Proportionierung von Kaffee im Verhältnis zur Milch.

Die Milchaufschäumung lässt sich auch auf Knopfdruck einstellen. Per Hebeldruck fällt nach Fertigstellung einer Tasse Kaffee die leere Kapsel per Hebeldruck in den dafür vorgesehenen Auffangbehälter. Der Kapselauffangbehälter hat, bis zur nächsten Entleerung, Platz für 9-11 Kapsel.

Ausserdem besitzt die Maschine einen Entkalkungsalarm, wobei sich die Härte des Wassers in fünf Stufen einstellen lässt, und der dann entsprechend auslöst. Die Entkalkungsdüse erledigt dann das Erkalken für Sie.

Zudem schaltet die eingebaute Energiesparfunktion die Maschine automatisch neun Minuten nach dem letzen Gebrauch ab. Das Abtropfgitter lässt sich für größere Tassen verstellen.

Die Maschine ist für den Gebrauch von Nespresso Kapsel eingerichtet, überdies garantieren die versiegelten Kapseln Ihnen höchsten Kaffeegenuss in allen angebotenen Variationen.

Bei dem Kaffee-Kapselmaschinen Test des Testmagazins hat die Delonghi Nespresso Latissima Touch mit der Note 1,5 (sehr gut) abgeschlossen und 90 von 100 möglichen Punkten erhalten. Die Maschine hat mit ihrer einfachen Bedienung, ihrer kurzen Brühzeit und mit ihrem lockeren Milchschaum überzeugt. Auch produziert die Maschine eine sehr schön dichte Crema.

Mehr Produkt-Infos

 

 

Überblick aller getesten Geräte:Produkt-Übersicht